Revolutionäre Jugend gegen Krieg, Faschismus und Kapital

Als Jugend der Wiener ArbeiterInnenklasse haben wir uns mit der Kommunistische Jugend Österreich (KJÖ) und der Neuen Demokratischen Jugend (YDG) zusammengeschlossen, um ein antifaschistisches, klassenkämpferisches und revolutionäres Bündnis in unserer Stadt aufzubauen und die Herrschaft des Kapitals herauszufordern.

Denn die allgemeine Krise des Kapitalismus verschärft sich: die Jugend ist von Massenarbeitslosigkeit bedroht und muss Niedriglöhne in Kauf nehmen, Femizide gehören zu unserer Lebensrealität, die Herrschenden versuchen uns mit Rassismus zu spalten und lassen flüchtende Menschen vor den Toren Europas krepieren. Der Imperialismus hat weltweit immer neue Kriege zu verantworten und führt Millionen Menschen in Armut und Tod.

All diesem Elend entgegenzutreten heißt für uns konkret antifaschistischen Selbstschutz aufzubauen, uns in unseren Schulen, Unis und Betrieben zu organisieren und den Kampf um unsere Zukunft endlich in die eigene Hand zu nehmen.

Unser Ziel dabei ist die befreite Gesellschaft, in der die Ausbeutung des Menschen durch den Menschen beendet ist. Eine Gesellschaft, ohne Staat und ohne Klassen, in der alle nach ihren Bedürfnissen konsumieren können und nach ihren Fähigkeiten arbeiten, in der Kriege obsolet sind.

Vorwärts Revolutionäre Jugend! Gemeinsam gegen Krieg, Faschismus und Kapital!

SYM , YDG , KJÖ